Ich, Palästinenserin

Tapfer im Nirgendwo

Mein Name ist Christy Anastas. Ich bin Palästinenserin und wurde in Bethlehem geboren. Ich bin Christin. Vielen Dank, dass Sie diesen Text hier lesen. Es ist beeindruckend, dass Sie sich für den Israel-Palästina-Konflikt interessieren. Wenn Sie diesen Text jedoch in der Absicht lesen, Partei für eine Seite zu ergreifen, muss ich Sie leider enttäuschen. Das hier ist kein Fußballspiel! Es geht um Menschenleben!

Ich wurde während der ersten Intifada geboren. Intifada bedeutet Aufstand. Nach der ersten Intifada lebten wir in einer sehr friedlichen Zeit, mit Arabern, Moslems, Juden und Christen, die Seite an Seite lebten. Es war wunderschön. Als ich elf Jahre alt wurde, im Jahr 2000, begann die zweite Intifada. Das Haus meiner Kindheit stand vor einem Gebäude, das für Juden sehr bedeutsam war. Damals begann mein Volk, das jüdische Gebäude zu attackieren, Tag und Nacht. Am Tag warfen sie Steine und Bomben, in der Nacht schossen sie. Sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.544 weitere Wörter

Sofaismus – Utopie der Liebe ohne menschliche Auseinandersetzung

Wir müssen geschult werden, um uns vor den Risiken der Distanz-Kommunikation zu schützen. Denn die grösste Gefahr in Zeiten der digitalen Einfachheit ist die Isolation: Wenn der Computer uns alles zuführen wird – Liebe, Information, Sicherheit –, dann könnten wir uns schnell von einer Utopie in eine Dystopie hineinmanövrieren. Es gibt bereits einen Fachbegriff dafür: der «Sofaismus». Wenn wir uns radikal zurückziehen, nur noch digital kommunizieren, dann droht die Gefahr, dass wir eines Tages auf dem Sofa aufwachen und menschliche Auseinandersetzung aus Faulheit und Angst vermeiden. Das wäre dann der Punkt, an dem wir einen digitalen Unort erschaffen, an dem es nur noch Platz für uns und unser Smartphone gäbe und keinen Platz mehr für einen Partner aus Fleisch und Blut, den wir trotz und gerade wegen seiner Mängel, Schwächen und Unzulänglichkeiten lieben gelernt haben. (NZZ, T. Kurianowicz)

Links zum Artikel: Schreiben statt streicheln